»There is no such thing as a moral or an immoral book. Books are well written, or badly written. That is all«

Oscar Wilde (1854-1900), "The Picture of Dorian Grey"


AKTUELLES

  • Lesezirkel im Semester

Mi., 12.02.

Jean Paul Sartre: Le Mur

Mi., 26.02.

Theodor W. Adorno& Max Horkheimer:

Dialektik der Aufklärung

Mi., 11.03.

Joseph von Eichendorff: Aus dem

Leben eines Taugenichts

Mi., 25.03.

Karl Marx: Das Kapital

Mi., 08.04.

Paul Celan: Gedichte

   

 

10. SKK 2019 "Literatur und das Böse"

 

Vom 13. bis zum 15.06.2019 fand der 10. Studierendenkongress Komparatistik in Bochum statt. Das Überthema zum Jubiläum war "Literatur und das Böse". Weitere Informationen sind auf der Homepage des SKK.

 


Was ist der Lesezirkel?

 

Der Lesezirkel ist eine monatliche, entspannte Gesprächsrunde, um Ideen, Meinungen und Kontroversen über ein je ausgewähltes literarisches Werk zu teilen und zu diskutieren. Die Treffen finden stets in der Frauenbibliothek (GA 02/60) um 18 Uhr statt.

Ziel des Lesezirkels ist es nicht eine Seminar-Atmosphäre herzustellen, sondern im gemütlichen Beisammensein studentische Kontakte zu knüpfen, Meinungen frei und ungezwungen auszutauschen und einfach Freude an der literarischen Diskussion zu haben. Falls Ihr neugierig seid, schaut vorbei!

Für Snacks und Getränke ist natürlich auch stets gesorgt.

 

Der nächste Lesezirkel findet am 12.02.2020 wie gewohnt in der Frauenbibliothek statt. Thema ist der Text "Le Mur" von Jean-Paul Sartre.

 

Die Termine für das nächste Semester kommen bald.

 

Lesezirkel

Square Slam

Schreibwoche

SKK